Porträt

Wie ich Zauberer wurde

Zauberkünstler Thomaselli - Zauberer mit Leib und Seele

Zauberkünstler Thomaselli – Zauberer mit Leib und Seele

Das ganze geschah eigentlich aufgrund eines Missverständnisses.

Es war damals, als ich noch ganz klein war und mit meiner übervollen Windel in meinem Kinderbettchen lag. Das tote Meer war damals erst krank. Da erschien mir plötzlich eine Zauberfee und  hatte schreckliches Mitleid mit mir. Sie fragte mich, was ich mal werden will, und ich brauchte nicht lange zu überlegen und sagte: “Ich möchte gerne sauberer werden.”

Da ich aber einen leichten Sprachfehler hatte und die Zauberfee schlecht hörte, nahm das Schicksal seinen Lauf und ich wurde Zauberer.

Und so kam es, dass ich seit dieser Zeit die Menschen im Vierländereck, Süddeutschland, Vorarlberg, Ostschweiz und Liechtenstein verzaubere und sehr, sehr viel Spaß dabei habe.

P.S.:
Das war natürlich geflunkert, in Wirklichkeit lebe ich vom Drogenhandel. Fragen Sie mich danach, ich erzähle Ihnen gerne mehr darüber oder lesen Sie meine Vita oder ein Online-Interview.

 

Logo_Thomaselli_RGB_300dpi